Ihren Messestand ins richtige Licht setzen

Licht aus Spot an!
Ihr Messestand wird geplant und gebaut um Ihr Unternehmen am Messeplatz widerzuspiegeln. Holen Sie sich hier wertvolle Tipps wie Sie Ihren Messestand am besten beleuchten und präsentieren können.

Die großen Messehallen sind meist mit Tageslicht durchflutet. Doch um in der Menge aufzufallen, muss man sich überlegen, wie man den Fokus auf den eigenen Stand richtet. Oft reichen schon Kleinigkeiten aus, um die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu lenken. Aus dem Alltag weiß man, dass es schon genügt, einen speziellen Hut aufzusetzen oder ein paar Meter rot-weißes Absperrband zu ziehen, um beachtet zu werden. Setzen Sie Akzente mit der richtigen Kulisse, passendem Bodenbelag und mit optimal platziertem Lichtspiel.

1 Beleuchtete Maschinen/Exponate
Bei der Überlegung, Maschinen auf der Standfläche zu präsentieren, ist es sinnvoll diese ins Scheinwerferlicht zu stellen. Dabei können Exponate nicht nur von oben angestrahlt werden sondern durchaus auch vom Boden aus. Ebenso haben Sie die Möglichkeit sie auf einen Sockel zu stellen der mit LED-Leisten beleuchtet wird. Das Interesse der Besucher wird geweckt und lädt sie somit ein näher zu treten.

2 Regale, Vitrinen mit Ausstellungsmaterial
Sie wollen Kleinstteile oder wertvollere Exponate präsentieren? Unser Vorschlag sind individuell gebaute Theken oder Vitrinen z. B. der preisgekrönten Transparentareihe oder eingebaute Vitrinenkästen in den Wänden mit Beleuchtung von oben. Achten Sie darauf, dass das Licht mit dem richtigen Winkel zum Exponat eingestellt ist und dieses strahlen lässt.

3 Kontraste setzen
Mit dunklen Wänden im Hintergrund und Spots auf Ihren Exponaten können Sie Ihre Ausstellungsstücke perfekt in Szenen setzen und leicht als den Mittelpunkt definieren.

4 Leuchtkästen
Blickfänger mit brillanten Farben. Leuchtkästen dienen als Plakatsäule, Infopoint oder einfach nur als dekorativer Rahmen an der Wand. Durch die integrierte Beleuchtung, in Form von Leuchtstoffröhre oder LED, kommen die Farben Ihres Plakatmotivs intensiv zur Geltung.

5 Lichtspiele als Eyecatcher
Mit ausgefallen Formen oder Motiven wecken Sie in jedem Fall die Neugier der Messebesucher. Sie kennen das sicherlich auch von Feuerwerken, Lichtspielen oder Lasershows man muss einfach hinsehen! Wichtig ist, dass Sie Ihren Stand nicht mit zu vielen Eyecatchern bewerben, denn das sorgt nur für Verwirrung. Setzen Sie ein Highlight, das als Magnet dient.

6 Gemütliche Besprechungsbereiche
Schaffen Sie eine gemütliche Atmosphäre in Besprechungsbereichen oder Lounge-Ecken. Der Besucher wird sich wohlfühlen mit warmweißem Licht bzw. tageslichtähnlichem Leuchtmittel.

7 Doppelboden mit LED beleuchtet
Ein Doppelboden mit 4 – 10 cm Höhe eignet sich prima damit z. B. Elektrokabel, Wasserleitungen oder Druckluft unsichtbar verlegt werden können, die benötigt werden um Maschinen zu versorgen und anzuschließen. Damit Ihre Kunden auf die Stufe aufmerksam werden, wird die Kante mittels eingebauter LED-Technik beleuchtet. Hiermit bringen Sie Ihre Standfläche von Grund auf zum Leuchten. Der Stand scheint zu schweben.

8 Hinterleuchtete Banner
Mit indirektem Licht können Sie Ihren Messestand hell und freundlich gestalten und zugleich Ihr Firmenlogo in den Vordergrund stellen. Dafür sorgen hinterleuchtete Stoffbanner die an den Rück- und Seitenwänden in das Messesystem faltenfrei eingespannt werden.

9 Beleuchtete Bannerkuben mit Logo von der Decke
Zur Fernwirkung bietet es sich an Bannerkuben von einer Deckenkonstruktion abzuhängen. Hier haben Sie viele Möglichkeiten an Größen der Banner. Der Kubus ist mit Beleuchtung erhältlich. Als besonderen Effekt lässt sich der Bannerkubus mittels Drehmotor rotieren.

10 Wandmodule mit einzelnen hinterleuchteten Kacheln
Mit unserem hauseigenen Wandsystem „Memory Wall“ bietet sich Ihnen die Möglichkeit einzelne Wandmodule aus der gekachelten Oberfläche zu hinterleuchten. Gerade bei Logos die in einer Höhe von vier bis fünf Metern angebracht sind, erzielt man mit dem Leuchteffekt eine Fernwirkung. Aber auch das Hinterleuchten von einzelnen Schlagworten in unterschiedlichen Farben ist denkbar. Hier sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Natürlich sind alle Extras und Besonderheiten immer auch eine Frage des Budgets. Aber Vieles ist gar nicht so kostspielig, wie es scheint.
Gerne beraten wir Sie mit unserer Erfahrung, individuell zu Ihrem Messeauftritt.

Zurück zur Übersicht